Kontakt - Dominik Aebli Fotografie

Kontakt & «about»

Dominik Aebli
Winterthur ZH / Hinterrhein GR
Tel. +41 78 699 10 99
info@aebli.org

nik_saentis-200x300

Die Kamera immer dabei

Als gebürtiger Bündner mit ordentlich italienischem Einschlag liebe ich Wein ebenso wie die südeuropäische, aber auch asiatische Küche. Im Winter haben es mir Skitouren und die Skating-Skis angetan, den Rest des Jahres fröne ich der Sportfischerei und dem Mountainbike-Sport. Dabei nutze ich jede Gelegenheit, um die schönen Momente mit der Kamera festzuhalten. Nicht selten stosse ich dabei in der Umgebung auf neue, schöne Örtchen, welche sich für die anstehenden Hochzeits-Reportagen eignen könnten. Die Faszination und der nahe Natur-Bezug haben mein Auge geprägt & geschult und so liebe ich es auch auf Hochzeiten, die Umgebung immer wieder neu zu interpretieren und in das Hochzeitsbild einzubinden.

Der Weg zur Fotografie

Im 2005 habe ich die den Weg zur (Digital-)Fotografie und quasi den Wiedereinstieg in die Fotografie gefunden: die zuvor eingesetzten Analog-Kameras hatten ihren Reiz verloren. So liess ich nicht lange auf mich warten, als Canon mit der 350D und bald schon mit der 20D den Einstieg in die Digitalfotografie auch technisch neu aufleben liess. Agilität und Qualität zeichnete sich schnell ab. Nach praktischen Einsätzen mit einem Profifotografen hat es mich gepackt – es folgten Fotokurse und Workshops. Bald hiess es für mich, nur noch mit Vollformat-Kameras unterwegs zu sein.

Mit dem eigenen Studio folgte später das eigene Schulungsangebot und – Hochzeiten… Fotografie von Menschen, Firmenevents oder Familienfeiern, aber auch Landschaften und natürlich Hochzeitsreportagen: Darum dreht sich seit Langem ein Grossteil meiner Gedanken, wenn ich hinter der Kamera stehe.

Hochzeitsfotografie: Persönlichkeit, Originalität & Qualität

Ich sehe es bei jeder Gelegenheit wieder und wieder: Das, was mich bei der Fotografie am meisten (positiv) beeinflusst und fasziniert, ist der persönliche Kontakt zu den Menschen. Sei es beim Kennenlernen des Brautpaares, wo man letzte Details bespricht, aber auch einmal ein Hobby genauer diskutiert. Oder in der Kirche während dem Warten auf die Braut in der Kirche, wenn der Bräutigam um Hilfe bittet, seine Ansteck-Blume mit weissem Isolierband zu reparieren. Und natürlich beim Apéro, wo ich nicht nur Fotos schiesse, sondern auch gerne mal die eine oder andere Frage beantworte, wenn es um eines der neuen Objektive geht, die einem Hochzeitsgast aufgefallen sind. Unzählige Situationen und Erlebnisse haben meinen Umgang, meinen Stil und Vorgehensweise beeinflusst und mich dahin gebracht, wo ich heute stehe.

Bei der Durchsicht einer neuen Hochzeitreportage erinnere ich mich an den Moment, wo ich den Auslöser gedrückt habe. Ich erinnere mich an die Gespräche und Eindrücke, die ich dort einfangen konnte und an die Emotionen, die Einzug hielten. Und es sind genau diese Momente, die jede Hochzeitsreportage auch für mich einzigartig machen; die meinen Drang nach Kreativität und nach schönen, emotionalen Bildern hochleben lassen. Am Ende bleibt die Freude, die Bilder mit einem Lächeln dem Brautpaar übergeben zu dürfen – es sind nicht einfach Bilder – es sind Erinnerungen fürs Leben!

Der Bildstil

Mögt ihr Fotos, die stark bearbeitet sind oder mit Filtern verändert wurden? Ich gehöre nicht zu diesen Fotografen – auch wenn z.B. ein Vintage-Stil sehr schön wirken kann, biete ich solche Bildvarianten nur nachträglich und auf Wunsch an. Mein Bildstil bedeutet:

Natürlichkeit: Eine Situation wird so gezeigt, wie sie wirklich war. Dazu gehören auch natürliche, wenn auch ansprechend "satte" Farben. "Nötige" Retuschen werden natürlich gemacht, aber keine Collagen.

Dezent: Keine Serienbildaufnahmen, in der Kirche z.B. die wichtigen Momente und keine Blitzgwitter. Zurückhaltend beim Auftreten, wenn (z.B. Paar- und Gruppenfotos), dann (und nur dann) mit den notwendigen Anweisungen.

Prioritäten setzen: Ihr seid im Mittelpunkt und eure Gäste, nicht der Fotograf, trotzdem lasse ich mich auch mal auf ein Gespräch ein ;)

Qualität: im Sinne vom "fotografischen Auge" – Bildschnitt & intuitives Arrangement der Situation zählen, und die richtigen Momente, nicht die Masse an Bildern.

Spass: Mein Ziel ist es, dass ich an eurem Tag kaum wahrgenommen werde und trotzdem da bin, wenn es darum geht, all die schönen, lustigen oder auch tiefgründigen Erlebnisse festzuhalten. Kein Zwang sollte herrschen, sondern eine gesunde Portion Lockerheit und eben Spass, für beiden Seiten: die vor- und die hinter der Kamera. Hinter diesem "Package" stehe ich mit meinem Namen und machen meine Dienstleistung zu dem, was sie heute ist.


Das Werkzeug

Qualität und Originalität meiner Fotoaufnahmen stehen mitunter an oberster Stelle. Um die grösstmögliche Flexibilität zu erlangen, arbeite ich mit Vollformat-Kameras. Dazu gehören verschiedene, lichtempfindliche Objektive von acht bis 400mm. Wird mehr Licht benötigt, schalte ich Elinchrom-Studio- und Outdoor-Blitzlicht dazu, damit das Endprodukt «Foto» noch schöner wird. Besonders mag ich es, die Hochzeitsgesellschaft «dezent» aus dem Hintergrund zu «porträtieren». So entstehen beispielsweise beim Apéro eindrucksvolle, natürliche Aufnahmen, die den Augenblick farbenfroh und feinfühlig festhalten.

Die entstandenen Fotografien verarbeite ich auch gerne auf Wunsch in ein modernes Album. Aber auch Einladungs- und/oder Dankeskarten gestalte ich Euch gerne und lasse sie direkt zu euch nach Hause senden – inkl. stilvollen Kuverts.

Ich freue mich auf eure Anfrage!

d_aebli

Fotostudio

Rudolf-Diesel-Strasse 28
8404 Winterthur
www.fotoraum.ch

– Familienfotos
– Schwangerschaftsfotos
– Baby/Newborn (auf Wunsch inkl. Kartendesign)
– Bewerbungsfotos
– Fotoshootings für Sie und Ihn (Fashion, Akt/Teilakt)



Web- & Grafikdesign

www.aebli.org

- Einladungs- & Dankeskarten
- Plakat- & Flyer
- Broschüren & Prospekte
- Drucksachen aller Art
- Webdesign (z.B. mit WordPress)


Partner

Powered by SmugMug Log In